Erfolg durch Schlaf, essbare Verpackungen aus Pflanzenresten, Aufräum-Coaching

Frau liegt im Feld

In unserer heutigen Ausgabe lesen Sie: Ausreichend Schlaf ist wichtig für ein Erfolg und ein gelingendes Leben; Lebensmittelhändler testen essbare Hüllen für Obst und Gemüse; und ein Aufräum-Coach erklärt, worauf es ankommt, wenn man Ordnung halten will 

Foto: imago images | Westend61 via deutschlandfunknova.de

Gesunder Schlaf macht nicht nur schön, sondern auch erfolgreich

Jeder Mensch braucht unterschiedlich viel Schlaf, um leistungsfähig zu sein und gesund zu bleiben. Bei Schlafstörungen empfiehlt Schlafforscherin und Psychologin Christine Blume lieber kognitive Verhaltenstherapie, anstatt Medikamente zu verschreiben.

Mehr lesen auf deutschlandfunknova.de

Foto: Arnulf Hettrich/ imago images via spiegel.de

Essbare Schutzhülle aus Pflanzenresten soll für weniger Plastik sorgen

Größere Lebensmittelhändler testen eine essbare Hülle, die Obst und Gemüse länger frisch halten soll.

Mehr lesen auf spiegel.de

Foto: Claudio Arnese/ Getty Images via spiegel.de

Profi-Tipps zum Thema Ordnung halten: Aufräum-Coach Gunda Boogest sagt, wie es geht

Aufräumen ist leicht gemacht, wenn man Ordnung hält. Gunda Borgeest, Aufräum-Coach, erklärt wie das funktionieren kann.

Mehr lesen auf spiegel.de

Foto: panthermedia.net / iamnao via ingenieur.de

Kein Mikroplastik mehr im Abwasser dank innovativem Filtersystem

Abwasser von Mikroplastik befreien – ein Traum, den Forscher der Projektes SimConDrill, nun Wirklichkeit haben werden lassen. Dafür sind sie für den Green Award nominiert worden.

Mehr lesen auf ingenieur.de

Foto: Jennifer Gauthier/Reuters via tagesspiegel.de

Coronavirus in China: Welche Schutzwirkung hat Papier-Mundschutz wirklich?

Die Ausbreitung des Coronavirus in China sorgt für Nachfrage des Mundschutz: Wann hilft der Mundschutz effektiv und kann er eine Ansteckung verhindern?

Mehr lesen auf tagesspiegel.de

Foto: via arte.tv

Kreative architektonische Ideen für extreme Hitze und Kälte

Vor allem in Städten wird es extrem heiß, wenn sich im Sommer bei 46 Grad Betonwände erhitzen. Xenius-Moderatoren suchen in Marokko Antworten auf die Frage wie eine geschickte Architektur aufgestaute Hitze ferngehalten werden kann.

Mehr lesen auf arte.tv

Möchtest du informiert werden, wenn neue Ausgaben erscheinen? Dann abonnier jetzt einen unserer Newsletter.

Weitere Beiträge

Nach oben