Ostergrüße von Squirrel News

Eichhörnchen, Blumen

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde, liebe Squirrel-Community,

Ostern steht vor der Tür und das erste Vierteljahr des neuen Jahres ist vorüber. Alles ist weiterhin chaotisch, eine Welle jagt die nächste. Aber immerhin ist der Frühling im Anmarsch. Und er wird sicherlich auch keinen Rückzieher machen, weil er letzte Woche einen Risikokontakt hatte.

Unsere Redaktion legt am Karfreitag eine Pause ein. Am Ostermontag stellen wir ein paar besonders spannende Beiträge aus den letzten drei Monaten noch einmal zusammen. Anschließend geht es wie gewohnt weiter. Und ein paar neue Entwicklungen wird es auch geben.

Neue Ideen und Kooperationen

Eine neue Aktivität hat schon vor zwei Wochen begonnen, nämlich eine Kooperation mit der Plattform piqd. Alle ein bis zwei Wochen stellen wir dort jetzt einen Beitrag vor, den wir besonders bemerkenswert finden, und schreiben einen kleinen, einordnenden Text dazu. Wer Interesse und ein Profil bei piqd hat, kann uns hier folgen.

Darüber hinaus wollen wir uns bald auch über die Tastatur hinauswagen und verschiedene Audio-Formate ausprobieren – um die Themen, die wir in unseren Ausgaben vorstellen, noch näher einzuordnen und mit euch zu diskutieren. Noch sind wir nicht sicher, was das beste Format dafür ist: ein Podcast oder doch eher Audio-Chat-Apps wie Clubhouse oder Stereo? Womöglich wird es am Ende eine Mischung aus allem. Sobald es losgeht, geben wir bescheid.

Ihr habt es in der Hand

All das macht uns enorm viel Spaß. Gleichzeitig ist unsere finanzielle Basis immer noch ziemlich dünn. Zwar unterstützen uns mittlerweile schon mehr als 100 Leserinnen und Leser mit einer regelmäßigen Spende. Dazu kommen mehr als 200 einmalige Spenden. Dafür möchten wir uns einmal mehr bedanken! Zwei Personen aus unserem Team können wir dadurch schon ein kleines Honorar zahlen.

Andererseits liegt dieses Honorar immer noch unter dem Mindestlohn. Und auch wenn uns schon ein paar hundert Leute mit Spenden unterstützen, so sind das insgesamt doch kaum mehr als fünf Prozent von euch. Meint ihr nicht, da geht noch etwas mehr?

Frohe Ostern und viele Grüße

Euer Squirrel News Team

Nach oben